Bremsenprüfstände

BD 505

BD505 Bremsenprüfstand (Listenpreis 4.490€)

6-kN Analoganzeige (Standsäule) 2,7km/h Prüfgeschwindigkeit
Mikroprozessorgesteuerter Rollenbremsprüfstand bis 4 t Achslast mit einer Anzeigeneinheit im Cockpit-Design, die zwei Analog-Bremskraftskalen und eine LED-Leuchte für Warn/Statusmeldungen hat.
Im Rollensatz sind Steuerungs- und Leistungselektronik integriert, welche mit einer präzisen DMS-Messtechnik die höchste Messgenauigkeit bieten.
Der BNET-Gerätebus verbindet die Hauptschalterbox, Rollensatz und Analoganzeige und ermöglicht zudem noch die problemlose Erweiterung zur Prüfstraße bzw. die optionale Aufrüstung mit BNET PC-Software (Kundendaten, Ausdruck, ASA-Schnittstelle) oder Drucker-Set.
Mit Einfahren in den Rollensatz startet der vollautomatische Prüfablauf. Inklusive Blockierschutzabschaltung, Spitzenwertanzeige, Wiederanlaufautomatik und achsweiser Speicherung per IR-Fernbedienung (Option).

Vorteile:
- Einsteigerprüfstand - einfache Aufrüstung mit Optionen für digitale Bremskraftdifferenz-Anzeige (LCD) und Ergebnisausdruck
- Kein sperriger Steuerschrank, da alle Geräte die Elektronik on-board haben.
- feuerverzinkte Rollensatz in geschlossener Kompakt-Bauweise genügt höchsten Anforderungen.
- BNET Feldbus ermöglicht kostengünstige Erweiterung mit PC-Anbindung, Fahrwerktester und Spurplatte
- vollautomatischer Prüfablauf, Bedienung über Start/Stop Taster oder optionale IR-Fernbedienung
- Installation im Freien möglich
- flexible Leitungslängen ermöglichen individuelle Planung (30m BNET-Feldbuskabel im Lieferumfang)

Technische Daten:
- Messbereich Bremskraft: 0-5kN bei 2.0t Prüflast
- Maximale Achslast: 4 t, Spurbreite: 800-2200mm
- Antriebseinheit: 2x2.5kW, 2.7 km/h Prüfgeschwindigkeit
- Keine Drehrichtungsumkehr für Allradfahrzeuge realisierbar!
- Prüfrollen: Kunststoff-Korundbeschichtung, Ø 205 mm, Länge 700 mm, Hintere Prüfrolle um 25mm erhöht
- Netzzuleitung 5x 2,5 mm², Absicherung 3 x 20 A träge (400V)